ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER iF INTERNATIONAL FORUM DESIGN GMBH, DER iF DESIGN TALENTS GMBH UND DES iF INDUSTRIE FORUM DESIGN E.V.

Geltungsbereich
 
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle von der iF International Forum Design GmbH und dem iF Industrie Forum Design e.V. (im Folgenden "iF" genannt) ausgeschriebenen und organisierten Designwettbewerbe, Veranstaltungen und Ausstellungen als rechtsverbindlich anerkannt. Gegenbestätigungen des Teilnehmers unter Hinweis auf seine Geschäftsbedingungen werden hiermit ausdrücklich widersprochen. Abweichungen von diesen Bedingungen sind nur wirksam, wenn sie von iF schriftlich bestätigt werden. Die Teilnahme an einem von iF organisierten Wettbewerb setzt zusätzlich die Erfüllung aller für diesen Wettbewerb festgelegten Teilnahmebedingungen voraus, die auf unserer Website zu finden sind. 

1.   Bestimmungen für die Teilnahme

Die Teilnahme an den von iF organisierten Wettbewerben steht generell Herstellern, Gestaltern, Designern, Unternehmern, Architekten, Agenturen, Entwicklern, Konstrukteuren, Anbietern von Kommunikationsdesign und gegebenenfalls Studierenden offen. iF ist es vorbehalten, den teilnahmeberechtigten Personenkreis und die Wettbewerbsbeiträge näher zu bestimmen. Diese sind den Teilnahmebedingungen der jeweiligen Wettbewerbe auf unserer Website zu entnehmen.
    
2.   Anmeldung und Vertragsabschluss  

Die Teilnahme an einem Wettbewerb von iF setzt die Registrierung des Teilnehmers in my iF und die Anmeldung seines Beitrags in einer Kategorie eines iF Wettbewerbs voraus. Die Beitragsanmeldung kann nur online auf der iF Website vorgenommen werden und ist innerhalb der Frist, die für den Wettbewerb vorgesehen ist, vorzunehmen.

Die Anmeldung mehrerer Beiträge ist gestattet. Bei der Anmeldung von Beiträgen an einem mit mehreren Kategorien ausgestalteten Wettbewerb behält sich iF das Recht vor, den für eine bestimmte Kategorie eingereichten Beitrag einer anderen Kategorie zuzuordnen, wenn es für den Beitrag zum Vorteil ist.
Per Email erhält der Teilnehmer eine automatische Anmeldebestätigung. Hiermit kommt der Vertrag zwischen dem Teilnehmer und iF zustande. Mit dieser Bestätigung erhält der Teilnehmer eine Beitragsnummer (entry-ID), die bei der Einreichung seiner Unterlagen und jeder Korrespondenz zu verwenden ist. Weicht der Inhalt der Anmeldebestätigung vom Inhalt der Anmeldung des Teilnehmers ab, so kommt der Vertrag nach Maßgabe der Anmeldebestätigung zustande, es sei denn, der Teilnehmer widerspricht binnen 2 Wochen schriftlich.

3. Kosten und Zahlungsbedingungen

Grundsätzlich entstehen für jeden eingereichten Beitrag an einem von iF organisierten Wettbewerb Kosten. Ausgenommen von der Kostenpflicht ist die Teilnahme an einem studentischen Wettbewerb, der für Studierende kostenfrei ist. In den Kosten für die Anmeldung enthalten sind folgende Leistungen: Bearbeitungsgebühren, Kosten des Mehraufwands im Hinblick auf die Logistik und die Inbetriebnahme sowie die adäquate Präsentation des Beitrags zur Jury.
Bei Auszeichnung des eingereichten Beitrags ist der Eintrag im Jahrbuch, die Präsentation in der iF online exhibition, die Teilnahme am iF ranking sowie die Teilnahme an den Ausstellungen verbindlich und gebührenpflichtig.
Die Höhe der Kosten wird in den Teilnahmebedingungen der jeweiligen Wettbewerbe  auf unserer Website unter "Termine und Kosten" gesondert geregelt.
Alle Kosten gelten zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer, soweit sie gesetzlich vorgeschrieben sind. Diese Kosten sind innerhalb einer Frist von 14 Tagen, ohne Abzug, nach Erstellung der Rechnung an das auf der Rechnung angegebene Konto durch Überweisung, durch Scheck oder per Kreditkarte zu zahlen. Die Zahlung gilt als erfolgt, wenn iF über die Gebühren verfügen kann.

4.  Auswahlverfahren/Jury

Die eingereichten Beiträge werden in einem nicht öffentlichen Auswahlverfahren, der iF design awards Jury, bewertet. Dieses Verfahren wird durch eine national oder international besetzte Jury mit unabhängigen Mitgliedern geführt. Ein Jurymitglied kann maximal zweimal hintereinander an der Jury eines Wettbewerbs teilnehmen. Sollte ein Mitglied direkt an einem eingereichten Beitrag beteiligt sein, entfällt sein Stimmrecht. Die Kriterien zur Bewertung eines Beitrags werden von iF auf der jeweiligen Website des Wettbewerbs festgelegt. Die Jury zeichnet diejenigen Beiträge, die den Bewertungskriterien entsprechen, aus. Die besten Beiträge des Wettbewerbs werden nach Ermessen der Jury in eine besondere Selektion des jeweiligen Jahres aufgenommen und mit dem iF gold award geehrt. Die Entscheidungen der Jury sind rechtsgültig und nicht zu begründen. Eine Zensur durch iF erfolgt nicht. Der Rechtsweg gegen eine Entscheidung der Jury ist ausgeschlossen.

5.  Bestimmungen nach der Auszeichnung, Kommunikation

Die von den Juries ausgewählten Beiträge werden mit dem iF Gütesiegel für exzellentes Design ausgezeichnet und gelten speziell für diese Beiträge. Die Präsentation des ausgezeichneten Beitrags in der iF online exhibition und die Darstellung im Jahrbuch sind für alle ausgezeichneten Beiträge verbindlich. Alle Texte, Bilder, Audio-Dateien und weitere hier veröffentlichte Informationen unterliegen dem Copyright von iF. Eine Reproduktion oder Wiedergabe des Ganzen oder von Teilen ist ohne die schriftliche Genehmigung von iF nicht gestattet. Die Höhe dieser Kosten wird gesondert festgelegt.
Hinweis: Die Veröffentlichungsrechte an allen Bildern und Texten liegen beim Preisträger. Der Preisträger räumt iF für alle zur Verfügung gestellten Beiträge (Fotos und Texte) ein unentgeltliches, zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränktes Nutzungsrecht an sämtlichen Urheber- und Leistungsschutzrechten ein, ohne iF zu verpflichten, die Urheber der Beiträge namentlich zu nennen. Sollten die Urheber dennoch Ansprüche gegenüber iF geltend machen, stellt der Preisträger iF von diesen Ansprüchen frei.

a.    Eintragung in das Jahrbuch / die iF DESIGN App
Das Jahrbuch und die App enthalten eine Darstellung der ausgezeichneten Beiträge mit Foto und Text in Deutsch und Englisch sowie Angaben über Hersteller/Auftraggeber/Hochschule und Designer. Soweit die Eintragung in ein Jahrbuch / eine App für einen Wettbewerb von iF vorgesehen ist, ist diese Eintragung für alle Preisträger verbindlich. iF ist in der Art und Weise der Präsentation der Wettbewerbsbeiträge gestalterisch frei. iF behält sich das Recht vor, das Jahrbuch in mehreren Bänden herauszugeben.



b.    Online-Ausstellung
Alle Preisträger werden mit ihrem Beitrag in einer Online-Ausstellung, der iF online exhibition, auf der iF Website zeitlich unbegrenzt veröffentlicht. Neben Fotos wird der ausgezeichnete Beitrag durch die Beschreibung in Deutsch und Englisch sowie die am Beitrag beteiligten Partner ergänzt.
c.    Preisverleihung
Die Ehrung der Preisträger erfolgt während einer besonderen Veranstaltung, der iF design awards night. Die iF design awards unterscheiden sich nach dem Wettbewerb in "iF product design award", "iF communication design award", "iF material design award", "iF packaging design award" und dem "iF concept design award", der für Studierende organisiert wird. Die ausgezeichneten Beiträge werden mit dem iF Label geehrt. Eine limitierte Anzahl von Auszeichnungen formt die iF gold selection eines Jahres. Sie besteht aus allen Preisträgern eines iF gold awards, soweit diese im Wettbewerb verliehen werden. Im Rahmen der iF design awards night werden die Preisträger eines iF gold awards durch Übergabe der iF Skulptur offiziell bekannt gegeben. Die Auszeichnung kann zeitlich unbegrenzt in der eigenen PR- Kommunikationsarbeit eingesetzt werden. Alle Preisträger können das Logo für Preisträger nach Bekanntgabe der Auszeichnung uneingeschränkt für eigene Zwecke nutzen. Die Preisträger sind berechtigt, das iF Label in Bezug auf den ausgezeichneten Beitrag im Markt zu präsentieren.

d.    Ranking
Nach jeder iF design awards night wird das iF ranking aktualisiert. Zwischenzeitliche Korrekturen, z.B. der creative categories behalten wir uns vor. Alle Preisträger erklären sich bereits mit der Anmeldung an einem iF Wettbewerb damit einverstanden, im iF ranking genannt zu werden. Die Position im iF ranking wird ebenfalls in der iF online exhibition gekennzeichnet. Das iF ranking basiert auf den Auszeichnungen eines Wettbewerbes aus den letzten 3 Veranstaltungen folgender iF Wettbewerbe: dem iF product design award, iF communication design award, iF material design award, iF packaging design award und derm iF concept design award (im iF ranking university). Das iF ranking gliedert sich in die Bereiche company (Hersteller, Auftraggeber), creative (Inhouse Designer, Externe Designbüros, Kommunikationsagenturen, Architekten/Innenarchitekten) und university (Hochschulen des iF concept design award). Sind bei einem Produkt/Beitrag mehr als 2 Adressen beteiligt, werden die Rankingpunkte an die bei der Anmeldung jeweils zuerst genannte company und creative Adresse vergeben. Firmenbereiche und Netzwerkagenturen eines Landes werden grundsätzlich zu einer Firmenmarke bzw. einer Agenturmarke zusammengeführt.

e.    Pressearbeit
Soweit es für den Wettbewerb vorgesehen ist, werden die ausgezeichneten Beiträge in die Pressearbeit von iF integriert. Die Ergebnisse der iF awards werden direkt im Anschluss an die iF design awards Jury durch iF veröffentlicht. iF gibt auch eine ausführliche Meldung anlässlich der Preisverleihung inklusive Presse-CD heraus.


f.    Ausstellung
Soweit für den Wettbewerb vorgesehen, werden die ausgezeichneten Produkte in Ausstellungen, den iF design exhibitions, präsentiert. Die Teilnahme daran ist für alle prämierten Beiträge verbindlich.

g.    Werbemittel
Wenn sich der eingereichte Beitrag in einem der iF design awards durchgesetzt hat und das begehrte iF Label erhält, werden den Preisträgern effiziente Werbemittel angeboten. Das Angebot an Werbemitteln ist vom jeweiligen Wettbewerb abhängig und der entsprechenden Website zu entnehmen. iF übernimmt keine Haftung für Werbemittel, die als Druck-PDF´s zum Download angeboten werden.

6.  Logistik und Versicherung

Transport und Versicherung der Beiträge erfolgen durch die Teilnehmer selbst. iF bietet keinen Transport und keine Rücksendung von Beiträgen an. Der Teilnehmer hat seine Beiträge kostenfrei für iF zur Jurierung einzureichen. Verlangt der Teilnehmer die Rücksendung seines Beitrags, ist er verpflichtet, wiederverwendbare Transportverpackungen zu benutzen. Der Teilnehmer trägt außerdem die für den Rücktransport entstehenden Gebühren sowie die Zollgebühren für den Im- und Export. Es wird jedem Teilnehmer empfohlen, eine Transportversicherung zur Deckung eventueller Schäden beim Transport des Beitrags abzuschließen. iF bietet eine entsprechende Versicherung ebenfalls an. Die Einreichung der angemeldeten  Beiträge muss bis zu einem bestimmten Termin an unseren Logistikpartner erfolgen. Die Logistikanschrift sowie weitere Anforderungen zur Einsendung der Beiträge und Termine sind den Teilnahmebedingungen der einzelnen Wettbewerbe zu entnehmen.

7.  Vorbehalte

iF ist berechtigt, von der Durchführung der Veranstaltung nach eigenem Ermessen Abstand zu nehmen, wenn dessen wirtschaftliche Tragfähigkeit nicht gesichert erscheint. Mit der Absage entfallen die wechselseitigen Pflichten der Vertragspartner; Ansprüche auf Kostenerstattung oder Schadensersatz können aus der Absage nicht hergeleitet werden. iF ist berechtigt, aus wichtigem Grund (z.B. höhere Gewalt) die Veranstaltung zu verlegen, zu kürzen, zeitweise ganz oder teilweise zu schließen oder abzusagen. Bei vollständiger Verlegung oder einer Kürzung gilt der Vertrag als für die geänderte Zeitdauer abgeschlossen, sofern der Teilnehmer nicht innerhalb einer Frist von 2 Wochen nach Mitteilung der Änderung schriftlich widerspricht. Eine Reduzierung der vereinbarten Gebühren erfolgt nicht.

8. Widerruf / Rücktritt des Teilnehmers

Der Teilnehmer hat die Möglichkeit innerhalb von 14 Tagen seine Anmeldung ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. Brief, Email) zu widerrufen.
Wird nach verbindlicher Anmeldung auf Veranlassung des Teilnehmers oder ausnahmsweise von iF ein vollständiger oder teilweiser Rücktritt von der Wettbewerbsteilnahme zugestanden, so hat der Teilnehmer eine pauschale Entschädigung (Schadenspauschale) an iF zu entrichten. Weist der Teilnehmer nach, dass iF durch den Rücktritt kein Schaden oder nur ein Schaden entstanden ist, der wesentlich niedriger ist als die Schadenspauschale, hat er den entsprechend geminderten Ersatz zu leisten.
Die Höhe der Schadenspauschale richtet sich danach,
-    zu welchem Zeitpunkt iF die Mitteilung des Teilnehmers zugeht, von seiner Anmeldung zur Wettbewerbsteilnahme Abstand nehmen zu wollen
-    und welche Kosten für den eingereichten Beitrag zu zahlen gewesen wären.
Nach der Bewertung des Beitrags in dem Auswahlverfahren, der iF design awards Jury, ist ein Rücktritt des Teilnehmers nicht mehr möglich.

Stornierungskosten/Rücktritt vom Vertrag

 Zeitpunkt des Zugangsder der StornierungStornierungskosten pro Beitrag des betreffenden Wettbewerbs

Anmeldegebühr                                                
Anmeldeschluss                                                  
Termin 1
Anmeldegebühr                                                
Anmeldeschluss                                                  
Termin 2
Nach Anmeldebestätigung, innerhalb 14 TagenKeine KostenKeine Kosten
Nach Erhalt der Anmeldebestätigung und Ablauf von 14 Tagen100%   
100%   


9.   Haftungsausschluss

iF übernimmt keine Obhutspflicht für die eingereichten Beiträge und empfiehlt dem Teilnehmer den Abschluss einer Transport- und Ausstellungsversicherung, mit der er sich gegen etwaige daran im Zuge des Transports und der  Ausstellung eintretende Schäden (Beschädigung, Zerstörung oder Diebstahl von Beiträgen) versichern kann.
Im Übrigen haftet iF nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Teilnehmer Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit ihrer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen, beruhen. Soweit iF keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird sowie im Falle der schuldhaften Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch iF, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Die Haftung wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt.
iF haftet nicht für die Verletzung der Rechte Dritter durch die eingereichten oder bereits ausgezeichneten Beiträge und übernimmt keine Gewähr dafür, dass die eingereichten Beiträge keine Rechte Dritter verletzen. Sollte sich im Nachhinein herausstellen, dass ein eingereichter oder sogar ausgezeichneter Beitrag die Rechte Dritter verletzen, behält sich iF das Recht vor, diesen Beiträgen die Auszeichnungen abzuerkennen. Die vorgenannten Haftungsregelungen gelten entsprechend für alle Leistungen, die von iF im Zusammenhang mit der Beteiligung des Teilnehmers an der Veranstaltung erbracht werden.  

10.    Wettbewerberansprüche, Schriftform, Erfüllungsort, Gerichtstand

Alle Ansprüche der Teilnehmer gegen iF sind schriftlich geltend zu machen. Sie verjähren, beginnend mit dem Ablauf des Jahres, in dem sie entstanden sind, innerhalb von 12 Monaten. Der Gerichtsstand ist Hannover. iF bleibt es jedoch vorbehalten, ihre Ansprüche bei dem Gericht des Ortes geltend zu machen, an dem der Teilnehmer seinen Wohnsitz oder seinen Sitz hat. Es sind ausschließlich deutsches Recht und deutscher Text mit Ausnahme des UN-Kaufrechts maßgebend. Das gilt auch, wenn der Teilnehmer seinen Sitz im Ausland hat.
iF ist bei Vorlage eines rechtskräftigen Urteils oder eines Gerichtsbeschlusses berechtigt, die Beiträge, die Schutzrechte anderer verletzen (z.B. Plagiate, Raubkopien, Fälschungen) in jeder Phase des Wettbewerbs aus diesem Wettbewerb auszuschließen. Bereits erfolgte Auszeichnungen für solche Beiträge können nachträglich aberkannt werden.

11.    Schlussbestimmungen

Vereinbarungen, die von diesen Bedingungen abweichen, bedürfen der Schriftform.
Sollten einzelne Bestimmungen der vorstehenden Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der Bedingungen im Übrigen nicht berührt.        


Stand März 2011

Download

  • AGB 246 KB | PDF